ALLGEMEIN

Der Wendelin ist für den Einsatz in Rottehallen und für die Behandlung von Grün-, Biomüll und Organik aus MBA mit optionaler Beimischung von Gärresten entwickelt worden. In der Rottehalle herrscht ein feucht warmes Klima.

AUSGANGSMATERIAL

Das Ausgangsmaterial darf auf max. Lochung 80 Millimeter abgesiebt werden. Vereinzelt dürfen Teile bis zirka 150 Millimeter betragen.

MAXIMALE MIETENLÄNGE

Die maximale Umsetzweite des Sutco Wendelin beträgt ca. 23 Meter. Um den Wirkungsgrad der Anlage zu maximieren, sollte die Primärmietenlänge der maximalen Umsetzweite entsprechen.

UMSCHICHTLEISTUNG

Die Umschichtleistung des Sutco Wendelin liegt je nach Materialzusammensetzung bei bis zu 260 Kubikmeter pro Stunde.

VORTEILE DES SUTCO-WENDELIN

  • Materialabhängige Umschichtleistung von bis zu 260 m3/h
  • Tragkonstruktion, Geländer und Gitterroste aus rostfreiem Material
  • Schrauben, wo es zulässig ist, sind aus Edelstahl gefertigt
  • Stahlteile erfüllen Korrosivitätskategorie C5-I
  • Zähne am Schaufelrad aus widerstandsfähigem, abnutzungsarmen Hardox Stahl gefertigt
  • Schaufelradeimer und Zähne mit Schraubenverbindungen montiert
  • Die konische Fläche innerhalb des Schaufelrades ist mit Hardox Stahl ausgekleidet
  • Umlenkrollen des Steigbandes ist ölgelagert
  • Lagereinheiten des Fahrantriebs mit automatischer Schmierung
  • Schurre mit Verschleißplatte ausgekleidet
  • Energieversorgung sowie Steuerleitungen werden über Energieketten zur Brücke, Katze und Reversierband geführt
  • Um eine extreme Verschmutzung der Energieketten zu verhindern, wird diese mit einer Abdeckung geschützt
  • Kurze Kabelwege durch Neupositionierung der Klemmkästen
  • Verkabelung der Maschine mit LAPPKABEL Ölflex Robust
  • Vorinstallation der Kabelrohrleitungen zur Gewährleistung des Korrosionsschutzes
  • Energiekettentrasse aus 1.4571