Ludden & Mennekes übernimmt Standort der Hackling Stahl- und Metallbau GmbH Dörpen

Die Ludden & Mennekes Entsorgungs-Systeme GmbH aus dem emsländischen Meppen wird mit Wirkung zum 30.12.2017 den Standort der Hackling Stahl und Metallbau GmbH Dörpen übernehmen.

Zukünftig werden auch an diesem Standort stationäre und Maschinen für die Abfallwirtschaft gefertigt. Zusammen mit den bisherigen Fertigungsschwerpunkten und den Mitarbeitern, die vollständig übernommen werden, ergibt sich eine tolle Grundlage für das weitere Wachstum.
„Mit dem Kauf eines weiteren Standortes vollziehen wir einen strategisch wichtigen Schritt, um unsere Position im Bereich der Pressentechnik in Deutschland weiter auszubauen. Die knappen Fertigungskapazitäten waren lange ein Wachstumshindernis und sind nun beseitigt.“, erklärt Michael Ludden, geschäftsführender Gesellschafter der LM-GROUP.

Hintergrund:

Die LM-GROUP ist eine auf Umwelttechnik spezialisierte Unternehmensgruppe mit weltweit über 550 Mitarbeitern an elf Standorten und einem konsolidierten Jahresumsatz von über 80 Mio. Euro.
Mit den drei Kernmarken, der Ludden und Mennekes Entsorgungs-Systeme GmbH, der Sutco® RecyclingTechnik GmbH und der unoTech® GmbH begleitet sie ihre Kunden entlang einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft.
Zu ihrem breit gefächerten Produktportfolio gehören stationäre und mobile Presstechnik, Sortier- und Aufbereitungsanlagen sowie Kanalballenpressen und Sonderanlagen.
Sie betreut den Kunden von der Planung und Konstruktion über die Fertigung und Montage bis hin zum After-Sale-Service.
Nicht zuletzt dank der Synergieeffekte der einzelnen Unternehmen bietet die LM-GROUP ein beispiellos umfassendes Komplettpaket mit innovativen und ausgereiften Anlagenlösungen für sämtliche Anforderungen im Bereich der Entsorgungswirtschaft.
Getreu dem Motto: COLLECTING, SORTING, BALING – DREI UNTERNEHMEN, EIN STARKER PARTNER.

zum News-Archiv