Neues Sutco®-Produkt: Ballierungsanlage in Plymouth verarbeitet 38 Tonnen Hausmüll pro Stunde und ist „Made in Germany“.

Mit Inbetriebnahme der schlüsselfertigen Ballierungsanlage in Plymouth präsentiert die Sutco RecyclingTechnik GmbH in Großbritannien ihr neuestes Erfolgsprodukt. Die Ballierungsanlage mit ihrem Herzstück, einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Tochtergesellschaft unoTech GmbH, wurde als Revisionsanlage in der neu errichteten Müllverbrennungsanlage montiert und ist erfolgreich in Betrieb.

Auftraggeber ist die „South West Devon Waste Partnership“, die die MVV Environment Devonport Ltd in Plymouth mit der Konstruktion, Bau und dem Betrieb eines MHKW in Plymouth betraute. Im Rahmen dieses Projektes konzipierte Sutco RecyclingTechnik die sich in der Anlage befindende Schredder- und Ballierungseinheit.
Die Ballierungsanlage erstreckt sich über mehrere Etagen und hat zwei unterschiedliche Funktionen: Zum einen fungiert sie als unabhängige Zerkleinerungsanlage für Sperrmüll, primär aber kommt sie während der Stillstands- oder Wartungszeiten der Verbrennungsanlage zum Einsatz.
Die Ballierungsanlage ist für die Verarbeitung einer Nennleistung von 38 Mg/h Hausmüll konzipiert.

Das Verfahren
Zunächst wird der Abfall im Müllbunker abgekippt, von wo aus er mittels Müllkran direkt in den Aufgabetrichter der Ballierungsanlage aufgegeben werden kann. Der Abfall nimmt durch den Trichter den Weg in den Schredder, wo er grob zerkleinert wird. Vom Schredder aus gelangt der Abfall über ein Plattenband und einen Gurtförderer in die Zwei-Wege-Presse (UPAMAX). Die Ballenpresse presst den Abfall zu hochverdichteten Ballen und bindet diese vollautomatisch mit Kunststoffbändern ab. Aus der Presskammer gelangen die Ballen über einen Förderer zur Wickelmaschine, die die Ballen vollständig mit Kunststofffolie umwickelt. Über zwei Rollenbahnen werden die Ballen abgefördert, an deren Ende ein zweiter Müllkran mit Ballenzange die Ballen aufnimmt und in den Ballenlagerbereich abtransportiert. Nach Beendigung der Wartung der Verbrennungsanlage, können diese aus dem Ballenlager wieder der Verbrennung zugeführt werden. Durch die Verwendung von Kunststoff- anstelle von Metallbändern gelangt kein zusätzliches Metall in die Verbrennung und damit in die Schlacke.
Fehlerhafte Ballen werden vor ihrem Transport zur Wickeleinrichtung über ein visuelles Kontrollverfahren am Abwurftisch aussortiert. Die Auswahl der Ballen erfolgt manuell. Die aussortierten Ballen werden durch einen Trichter in einen tiefer stehenden Container abgeworfen. Der Befehl zum Aussortieren wird vom Operator entweder direkt vor Ort oder über das zentrale Steuerungssystem erteilt.

Alternativ kann der Schredder auch als unabhängige Zerkleinerungsmaschine eingesetzt werden. Das zu zerkleinernde Material fällt durch den Schredder auf ein Plattenband und über ein nachfolgendes Förderband wird das zerkleinerte Material zurück in den Aufnahmebunker transportiert. Während die Anlage nicht läuft, sichert ein Schiebetor den Abfallbunker ab.

Unterhalb der Ballenpresse und Ballenwickelmaschine sind Förderbänder angeordnet, die Verunreinigungen und eventuell austretendes Sickerwasser sammeln und in einen Sammelcontainer verbringen.
Der an den Aggregaten und Übergabestellen entstehende Staub wird mit Hilfe von Absaugpunkten erfasst und über einen Staubfilter gereinigt und zurück in den Müllbunker gedrückt. Der anfallende Staub wird in einen kleinen Container unterhalb des Filters gesammelt. Im gesamten Ballierungsbereich wird über Wandlüfter ein zweifacher Luftwechsel sichergestellt, die Abluft entweicht über Deckenöffnungen in den Müllbunker.
Die Schredder- und Ballierungsanlage ist mit einer eigenen elektrischen SPS-Steuerung ausgeführt. Der Austausch von Daten mit dem Leitstand des MHKW erfolgt über Profibus.

zum News-Archiv
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.
Ballierungsanlage in Plymouth mit einer Zwei-Wege-Presse (UPAMAX) der Firma unoTech.