Video: LVP-Anlage in Schweden sortiert stündlich 20 Tonnen Plastik


Bergisch Gladbach/Motala. Rekordverdächtige Recyclingquoten erreicht die, von Sutco RecyclingTechnik GmbH konzipierte und realisierte vollautomatische LVP-Sortieranlage im schwedischen Motala. Auftraggeber des 2018 begonnene Millionen-Projektes war die schwedische Organisation Svensk Plaståtervinning - ehemals Plastkretsen - die in Schweden die Verwertung von Kunststoffverpackungsabfall aus Haushalten verantwortet. Langfristiges Ziel ist es, dass sämtliche Kunststoffverpackungen auf dem schwedischen Markt gesammelt, recycelt und zu neuen Kunststoffprodukten verarbeitet werden. Mit der seit Mai 2019 im Betrieb befindlichen Anlage sind alle Voraussetzungen dafür erfüllt. Unter dem Motto "We give plastic a new lease of life - over and over again" setzt Schweden darüber hinaus auf die umfangreiche Aufklärung von Herstellern und Konsumenten in Bezug auf die am besten geeigneten Kunststoffqualitäten im Hinblick auf die Wiederverwertungsquote.

Die neue Anlage, die unter anderem mit 19 NIR-Maschinen der Firma TOMRA ausgestattet wurde, wird im 3-Schichtbetrieb mit einer Jahreskapazität von 115.000 Tonnen - 20 Tonnen pro Stunde - betrieben und ist damit Europas größte und effizienteste Anlage zum Sortieren von Kunststoffverpackungen.

Das neue Video der Sutco-LVP-Anlage Motala erlaubt einen Einblick in die Sortierungsprozesse und erläutert die technischen Besonderheiten der Sortieranlage.