Sutco BRASIL

ÖKONOMIE UND ÖKOLOGIE. WELTWEIT.

GEWINN UND PROFIT ZUGUNSTEN UMWELT UND UNTERNEHMEN.

Brasilien ist mit rund 200 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Staat Südamerikas und das flächenmäßig fünftgrößte Land der Erde. Die im Aufbau befindliche Nation mit ihren Bodenschätzen und natürlichen Ressourcen ist weltweit eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften. Innerhalb der letzten 12 Jahre hat sich sowohl von Regierungsseite als auch von Seiten der Bevölkerung ein wahrer Gesinnungswandel in Sachen Abfallbehandlung vollzogen.

"THE IDEA IS TO WALK TOGETHER IN A PARTNERSHIP TO DEVELOP THE BRASILIAN MARKET".

Vom Stützpunkt Sutco Brasil aus wird der gesamte Süd- und Lateinamerikanische Markt bearbeitet. Wichtigste Aufgabe der im Jahr 2013 gegründeten Sutco Brasil ist es, passende Abfallwirtschaftskonzepte zu entwickeln. Beim Müll und insbesondere bei der Schließung von Deponien zugunsten der Wiederverwertung muss man den sozialen Aspekt im Auge behalten. Die Menschen, insbesondere die ärmsten Bevölkerungsschichten, die mehrheitlich vom Müll leben, müssen ausnahmslos in die Umstrukturierungsprozesse mit einbezogen werden. Die in Europa erprobten Verfahren werden von den erfahrenen Sutco-Ingenieuren und Kennern des Landes auf die lokalen Standards und Bedürfnisse adaptiert.